Spassberufe im Telefonbuch

Lustige Berufsangaben im Telefonbuch ja.is registrieren zu lassen erfreut sich wachsender Beliebtheit in Island. Es gibt Leute, die sich als Häschen, Clown, Geisterjäger oder Witzbold eintragen lassen wollen.

Lies weiter

Tunnel-Instandsetzung für eine Milliarde Kronen

Die Reparaturen an den isländischen Tunneln, die bis 2014 abgeschlossen sein sollen, werden schätzungsweise 1 Milliarde ISK (6,4 Millionen Euro) kosten. Es ist jedoch fraglich, ob alle Instandsetzungen durchgeführt werden können, da die notwendigen staatlichen Zuschüsse nicht gesichert sind.

Lies weiter

Massenentlassungen in Island

430 Menschen haben in diesem Jahr ihre Arbeit durch 18 Massenentlassungen verloren. Allein im Juli wurde 89 Beschäftigten gekündigt, heisst es auf der Webpage des isländischen Arbeitsamtes.

Lies weiter

Ohrentaucher-Bestand erholt sich

Drei Ohrentaucherpaare haben in diesem Sommer am See Höfdavatn im ostisländischen Fljótsdalshérad gebrütet. Die Zahl der Ohrentaucher im Land hat in Folge der Entwässerung der Moore beträchtlich abgenommen, aber nun scheint es, als erhole sich der Vogelbestand wieder.

Lies weiter

Verstärkung für Islands Sonderstaatsanwalt

Ólafur Thór Hauksson, Islands Sonderstaatsanwalt, hat 22 neue Ermittler eingestellt, die bei der Untersuchung des Bankenzusammenbruchs helfen sollen. Es ist geplant, noch 20 Mitarbeiter einzustellen. Die Finanzaufsicht (FME) hat sechs neue Beschäftigte und will sechs weitere einstellen.

Lies weiter

Deutscher Angler fing grössten Heilbutt

Ein deutscher Tourist fing letzte Woche beim Hochseeangeln in den Westfjorden einen gigantischen Heilbutt. Der Fisch ist zweieinhalb Meter lang und wiegt 217 kg. Es ist der bei weitestem grösste Heilbutt, der in diesem Sommer von Hochseeanglern gefangen wurde.

Lies weiter

80 Kaupthing-Banker unter Anklage

Etwa 80 Beschäftigte der nun erloschenen Kaupthing Bank werden beschuldigt, Anteile an der Bank gekauft zu haben. Vor einem Monat erhielten sie die Klagen zugestellt und seitdem wurde die Vertagung genutzt, um andere Lösungen zu suchen.

Lies weiter

König von Norwegen auf Fischzug in Island

Harald V, König von Norwegen, kommt diese Woche zu einem inoffiziellen Besuch nach Island. Er beabsichtigt auf Einladung eines Freundes im Fluss Vatnsdalsá im Nordwesten Islands Lachse zu angeln. Eine Gruppe von Freunden – alles Männer – wird gemeinsam auf Reisen gehen.

Lies weiter