Schlammflut überspült Deich

Eine Schlammflut im Fluss Svadbaelisá nahe des Hofs Thorvaldseyri am Fusse des Gletschers Eyjafjallajökull ergoss sich ins Tal und floss bis zum Nachmittag. Der Schlamm überspülte den Deich beim Hof, der schon bei der vorhergehenden Flut beschädigt wurde.

Lies weiter

Situation von 120 Bauernhöfen nahe dem Vulkan untersucht

Vertreter des Bauernverbands von Island stellten bei einem Treffen im Ministerium für Fischerei und Landwirtschaft ihren Bericht über die Situation von 120 Bauernhöfen, die in der Nähe des Vulkanausbruchs liegen, vor – am schlimmsten sei die Lage in einer sogenannten „schwarzen Zone.”

Lies weiter

Per Haftbefehl gesuchter Banker uneinsichtig

Sigurdur Einarsson, der ehemalige Vorsitzende der Isländischen Bank Kaupthing, hat wegen des Internationalen Haftbefehls, der vergangene Woche vom Sonder-Staatsanwalt gegen ihn ausgesprochen wurde, Einspruch beim Obersten Gerichtshof Islands eingereicht, aber gestern ist der Einspruch abgewiesen worden.

Lies weiter