Schwarzer Bericht zum Vogelleben in Reykjavik

Die Lebensbedingungen der Vögel im See von Reykjavík seien inakzeptabel und die Gleichgültigkeit der städischen Behörden unvereinbar mit der Bedeutung, die die Vögel für die Einwohner der Stadt hätten, heisst es in einem Bericht zweier Ornithologen.

Lies weiter

Isländische Manuskriptsammlung gute Quelle für Klimaforschung

In einem aktuellen Forschungsbericht stellten Wissenschaftler fest, dass die Sauerstoffisotopen in den von ihnen untersuchten Islandmuscheln (Arctica Islandica) die beste bisher bekannte Quelle sind, um den globalen Klimawechsel zu beschreiben. Darüber hinaus bestätigen die Muscheln, dass die alten isländischen Manuskripte ziemlich genau in ihren Klimaaufzeichnungen waren.

Lies weiter