Islandhunde heitern auf

Der Islandhund ist ein niedriger spitzartiger Hütehund, den die Wikinger mit nach Island brachten. Er hat einen freundlichen Charakter und wird daher auch darauf trainiert, Menschen in Krankenhäusern, Altersheimen und anderen schwierigen Lebenssituationen aufzuheitern.

Lies weiter

Haitianer finden Zuflucht in Island

Entsprechend einer Anforderung des isländischen Sozialministeriums werden zehn bis 20 Personen aus Haiti in den kommenden Wochen und Monaten in Island eintreffen. Alle diese Menschen haben Verwandte in Island, was ihre Aufenthaltserlaubnis beschleunigt hat.

Lies weiter

Arbeitslosenrate steigt auf neun Prozent

Die Arbeitslosenrate in Island ist weiter angestiegen und erreichte im Januar neun Prozent, während sie im Vormonat noch bei 8,1 Prozent gelegen hatte. Ende Januar waren 16.382 Menschen bei der Arbeitsverwaltung als beschäftigungslos gemeldet und vermutlich wird sich diese Zahl in diesem Monat weiter erhöhen.

Lies weiter

Icesave-Neuverhandlungen starten vielleicht nächste Woche

Die britischen und niederländischen Behörden sind bereit, die Verhandlungen mit Island über die Konditionen der Icesave-Kredite möglicherweise nächste Woche wieder aufzunehmen. Basis dafür ist Islands neues Verhandlungsangebot und seine Zustimmung zu Bedingungen der britischen und niederländischen Seite.

Lies weiter