Steigende Probleme für Familien in Island

Isländische Experten des Fachbereichs Gesundheitswesen sind sicher, es gäbe nach Beginn der Wirtschaftskrise, die im Herbst 2008 zugeschlagen hat, Anzeichen auf wachsende Probleme von Familien in Island. Die Krise schaffe für viele Eltern grosse finanzielle Probleme.

Lies weiter

Icesave-Referendum wird möglicherweise vertagt

Einige Mitglieder der Regierungsparteien haben den Vorschlag unterbreitet, die Volksbefragung zu Icesave, die am 6. März stattfinden soll, zu vertagen. Als Grund nennen sie die Verspätung des Untersuchungsberichts des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Zusammenbruch der Banken.

Lies weiter

Krisenbericht der Isländischen Regierung erneut verspätet

Páll Hreinsson, Vorsitzender des parlamentarischen Untersuchungsausschusses des Isländischen Parlaments, der zuständig ist für die Untersuchung der Ereignisse vor dem Zusammenbruch der Banken und dessen Folgen, gab auf einer Pressekonferenz am Montag bekannt, dass sich der Bericht seines Ausschusses weiter verzögern werde.

Lies weiter

Deutscher Botschafter tödlich verunglückt

Dr. Karl-Ulrich Müller, der Deutsche Botschafter in Island, ist tot. Polizei, Such- und Rettungsmannschaften sowie ein Hubschrauber der Küstenwache waren auf den Plan gerufen worden, nachdem Müller am Sonntagabend als vermiss gemeldet wurde. Am darauffolgenden Tag wurde er tot in seinem Wagen gefunden.

Lies weiter