Studie sagt Kollaps des Dorschbestandes voraus

Das isländische Meeresforschungsinstitut hat Zweifel an den Ergebnissen einer neuen Studie, die einen Kollaps des Dorschbestandes im Atlantischen Ozean vorhersagt. Dies wird auf Science Daily berichtet. Allerdings wird das Fischereiministerium der Sache nachgehen.

Lies weiter

Erdbeben erschüttern Südwesten Islands

Eine Reihe von Erdbeben haben am Wochenende den südwestlichen Teil Islands erschüttert, mit einer Stärke bis zu 4,7 auf der Richterskala. Am 29. Mai ging es mit dem ersten Beben los, genau an dem Tag, an dem vor einem Jahr ein schweres Erdbeben mit einer Stärke von 6.2 auf der Richterskala im gleichen Gebiet stattfand.

Lies weiter

Geplantes „nationales Abkommen“ in Gefahr

Vertreter des Arbeitsmarktes haben sich trotz umfassender Gespräche auf keine Lösung bei der Lohnerhöhung einigen können. Nun ist das sogenannte „nationale Abkommen“ in Gefahr, dessen Gespräche über Themen wie Wirtschaft, Löhne und soziale Fragen am Freitag statt fanden.

Lies weiter

Der Dalai Lama spricht in Island

Nachdem der Dalai Lama vergangenen Freitag in Island gelanded ist, hat er gestern bei einer Friedensveranstaltung in Reykjavíks bekanntester Kirche, der Hallgrímskirkja, teilgenommen. Islands wichtigste religiösen Gruppen hatten dazu eingeladen und die Besucher füllten die Kirche bis ins letzte Eck.

Lies weiter

Alkohol, Tabak und Benzin werden teurer

Am Freitag wurde der Gesetzesentwurf zur Preiserhöhung von alkoholischen Getränken, Tabak, Benzin und Öl im Parlament verabschiedet. Vorgelegt wurde dies von Finanzminister Steingrímur J. Sigfússon und bedeutet, dass der Preis von Alkohol und Tabak um 15 Prozent steigt, ein Liter Benzin wird um 10 ISK und Öl um 5 ISK erhöht.

Lies weiter