Ältestes Haus gehört bald der Stadt

Die Stadt Reykjavík hat eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der sie das älteste Haus in der Stadtmitte für mehr als ISK 260 Millionen (EUR zwei Millionen) erwerben wird, berichtet Vísir. Das Haus in der Aðalstræti 10 wurde 1772 erbaut. Dagur B. Eggertsson, der Bürgermeister Reykjvíks, erklärte, die Stadt habe vor, im Gebäude eine Ausstellung über die Stadtgeschichte von der Besiedelung bis heute zu installieren.

Continue reading