Raben in Island sind gefährdet

In Island werden zuviele Raben abgeschossen. Etwa 3000 der schwarzen Vögel holen Jäger alljährlich mit der Flinte vom Himmel, viel zu viele nach Einschätzung des isländischen Naturkundeinstitutes. Das Institut will dem Umweltministerium daher vorschlagen, die Jagd zu begrenzen, damit der Rabe nicht aus der Landschaft verschwindet, berichtet RÚV.

Continue reading

Zwei heftige Beben in der Bárðarbunga

Im Vulkan Bárðarbunga unter der Eiskappe des Gletschers Vatnajökull haben sich in der vergangenen Nacht mehrere Erdbeben ereignet. Das schwerste Beben hatte die Stärke 4,1, ein zweites folgte mit einer Stärke von 4,0, wie auf der Webseite des Erdbebendienstes zu lesen ist.

Continue reading