Moosschäden im Nesjavellir

Mitarbeiter des Energieunternehmens Orka Náttúrunnar haben sich daran gemacht, Beschädigungen im Moos an einem Berg bei Nesjavellir in der Nähe von Reykjavík zu beseitigen. Das Moos braucht Jahrzehnte, um wieder zusammenzuwachsen. Die Reparaturarbeiten könnten diese Zeit um bis zu fünf Jahre verkürzen, berichtet Vísir.

Continue reading

Isländisches Gemüse im Konkurrenzkampf

Im vergangenen Monat hat die US-amerikanische Warenhauskette Costco in Island eine Filiale eröffnet. Bislang sind etwa 43 Prozent aller Isländer dort zum Shoppen hingefahren, in einer Facebookgruppe tauschen sich fast 80.000 Kunden über Preise aus. Gunnlaugur Karlsson, der Geschäftsführer des Verkaufsverbands der isländischen Gemüsebauern, sagte RÚV gegenüber, die Eröffnung der Kette habe negative Auswirkungen auf den Verkauf isländischen Gemüses. Costco führt ausschliesslich ausländisches Gemüse im Angebot.

Continue reading

Schädling saugt an Birkenblättern

Wer dieser Tage Birken in Südisland betrachtet, möchte meinen, der Herbst sei angebrochen, denn die Blätter haben sich braun verfärbt, an manchen Bäumen in Reykjavík und einigen Regionen Südislands zum Teil bis zum Verwelken.

Continue reading