Silvestermesse wegen Schnee im Internet

Die zwei Dutzend Einwohner des ostisländischen Mjóifjörður im Bezirk Fjarðarbyggd hatten wetterbedingt in diesem Jahr ohne Priester und Feiertagsmesse auskommen müssen. Pastor Sigurður Rúnar Ragnarsson hatte mit seinem Chor und dem Organisten weder zu Land noch zu Wasser in den schmalen Fjord gelangen können. Man beschloss daher, der von der Aussenwelt abgeschlossenen Gemeinde die Silvestermesse per Internet zukommen zu lassen, berichtet RÚV.

Continue reading

Young Voter Turnout Low but Increasing

Voter turnout in the parliamentary election in October was lowest among 20-24 year-olds, or 65.7 percent, and highest among voters aged 65-90 years, or 90.2 percent, as stated in an analysis by Statistics Iceland, published in late December.

Continue reading

Patientenflug nach Akureyri

Ein Patient aus Höfn im Hornafjörður ist gestern gegen 19 Uhr nach Akureyri ins Krankenhaus geflogen worden, weil es wetterbedingt nicht möglich war, in Reykjavík zu landen, berichtet RÚV. Im gesamten Süden und Südwesten hatte gestern Sturm geherrscht, und alle Inlandsflüge hatten abgesagt werden müssen.

Continue reading

Keine Milch in Árneshreppur

Die Gemeinde Árneshreppur in den Westfjorden wird vom seit Weihnachten andauernden Sturmtief über Island besonders gebeutelt, denn seit dem 23. Dezember hat es keinen Flug dort hin gegeben, und in den Supermarktregalen sieht es langsam leer aus. Vor allem Milch und Sahne fehlen, aber auch andere notwendige Dinge des täglichen Lebens.

Continue reading

Brit Reads to Iceland’s Elderly

Charles Gittins from the UK takes part in the Icelandic Red Cross’ program where volunteers visit members of the community who are at risk of social isolation. Charles has become a good friend to 103-year-old Ólöf Hjálmarsdóttir, to whom he reads out loud in Icelandic.

Continue reading