Umstrittenes Hotel am Mývatn darf gebaut werden

Die isländische Umweltbehörde hat einem Hotelbau in Flatskall am Mývatn die Baugenehmigung erteilt. In den vergangenen Monaten waren die Bauarbeiten gestoppt worden, nachdem sich herausgestellt hatte, dass weder eine Bauanfrage bei der Umweltagentur eingeholt worden war, noch hatte das Planungsbüro ein mögliches Umweltgutachten in Erwägung ziehen können, berichtet RÚV.

Continue reading