Bürgermeister tappt in Tourismus-Falle

Róbert Ragnarsson, der Bürgermeister der Stadt Grindavík in Südwest-Island, entschuldigte sich diese Woche offiziell dafür, eine Wohnung, die sich in gemeindlichem Besitz befindet, auf den Internetseiten von Airbnb zur Unterbringung von Touristen eingestellt und sich damit privat bereichert zu haben.

Continue reading

Zeit für die Kaffee –und Kakao-Ernte in Island

„Vor drei Jahren bekamen wir Samen von Kakaopflanzen, die größte Pflanze ist jetzt anderthalb Meter hoch. Wir hoffen, bald Kakao von ihr zu bekommen”, sagt Guðríður Helgadóttir, Verwalterin auf Reykir in Ölfus. Im tropischen Gewächshaus blühen derzeit fünf Kakaopflanzen.

Continue reading

Zwei Tote bei Unfällen am Wochenende

Am Wochenende ereigneten sich in Island gleich zwei tödliche Unfälle. Ein junger Mann starb am Samstag an der Ringstraße bei Geitháls nahe Rauðhólar, als er mit seinem PKW auf einen geparkten Lastwagen auffuhr. Ein ausländischer Urlauber starb gestern am frühen Nachmittag am Gletscher Svínafellsjökull (Teil des Gletschers Vatnajökull) in Südost-Island.

Continue reading